Dem Ton der Epoche nachgehört

 

Das Interview befindet sich jetzt hier.